Im Westen nichts Neues

Junges Theater Göttingen

Pressestimmen

„All die mehr oder minder überangestrengten Kriegsbeschwörungen dieses Sommers, vor allem die bei den Salzburger Festspielen, kommen da noch einmal in Erinnerung – und dieses kleine Theater in einer kleinen Stadt, zu Hause in einem Lazarett von damals, steht mit dieser Aufführung wirklich gut da.“ nachtkritik.de

„Eine umfassende, gelungene Inszenierung“ Göttinger Tageblatt

„Ein beeindruckender, intensiver Theaterabend mit einem Panorama aus Kriegsszenen. Toller Einstand für das neue Team“ HNA

„Ein Junges Theater in Aufbruchstimmung, das sein Publikum an diesem Abend mit viel Mut und großer Leidenschaft schon sehr bewegt hat.“ Kulturbüro Göttingen

„Regisseur Nico Dietrich und Dramaturg Tobias Sosinka haben in ihrer Bearbeitung des Romans eine beispielhafte Aufführung erschaffen.“ Tagessatz

Plakat zum Stück

Ich entwerfe auch das gesamte Corporate Design des Jungen Theater Göttingen. Hier das Plakat zum Stück.

Premiere 19. September 2014
Regie
Nico Dietrich
Dramaturgie
Tobias Sosinka
Bühnenbild
Susanne Ruppert
Kostüme
Susanne Ruppert
Mit
Ali Berber
Linda Elsner
Agnes Giese
Jan Reinartz
Eva Schröer
Karsten Zinser
Fotos
Dorothea Heise
Weitere Projekte
  • ALLE
  • Bühnenbild & Kostüme
  • Szenografie
  • Kommunikationsdesign

Bühnenbild & Kostüme

Viel Lärm um Nichts
2022 // Shakespeare Company Berlin

Kommunikationsdesign

Junges Theater Göttingen
2021-2022 // Junges Theater Göttingen

Bühnenbild & Kostüme

Musical Blaubart
2011 // Heilig Kreuz Kirche Berlin