Glaube, Liebe, Hoffnung

Deutsches Theater Göttingen

Stück von Ödön von Horváth. 

Glaube Liebe Hoffnung ist das neunte Drama des österreichisch-ungarischen Schriftstellers Ödön von Horváth, das er unter Mitarbeit des Gerichtsreporters Lukas Kristl geschrieben hat. Es erschien im Jahr 1932 und trägt den Untertitel „Ein kleiner Totentanz in fünf Bildern“.

Idee für die Bühne

Es gibt Inszenierungen, die einem sehr am Herzen liegen und lagen. Diese gehört definitiv zu meinen. Es war meine erste große Drehbühne. Sie ist genau so geworden (also zu 95%) wie ich Sie mir vorgestellt habe. Daher muss sie – trotz der für heute nicht so guten Bildqualität – definitiv mir ins Portfolio.

Testbildunterschrift
Premiere 26. April 2014
Regie
Nico Dietrich
Dramaturgie
Henrik Kuhlmann
Bühnenbild
Susanne Ruppert
Kostüme
Susanne Ruppert
Mit
Gaby Dey
Anna-Katharina Diener
Benjamin Krüger
Nadine Nollau
Gerd Peiser
Sarah Schermuly
Andreas Schneider
Ronny Thalmeyer
Paul Wenning
Weitere Projekte
  • ALLE
  • Bühnenbild & Kostüme
  • Szenografie
  • Kommunikationsdesign

Bühnenbild & Kostüme

Die Eroberung des Mark Antonius
2022 // Sommeroper Berlin Britz

Bühnenbild & Kostüme

Viel Lärm um Nichts
2022 // Shakespeare Company Berlin

Kommunikationsdesign

Junges Theater Göttingen
2021-2022 // Junges Theater Göttingen